Lauf an der Pegnitz

Geographical, Lauf an der Pegnitz


Lauf an der Pegnitz, Deutschland
Website:
Informationen zu Lauf an der Pegnitz:

Der Marktplatz der alten Industriestadt mit seinen vielen hübschen Fachwerkhäusern mit Giebelkränen war einmal Teil einer Handelsroute. Die Goldene Straße von Nürnberg nach Prag führte durch die beiden Stadttore an den Marktplatzenden. Mitten hindurch rauscht die Pegnitz, die hier ihr stärkstes Gefälle hat. Das erklärt die zahlreichen Mühlen in und um die Stadt, die bis ins 20. Jh. in Betrieb waren. Das Industriemuseum Lauf zeigt an Ort und Stelle die Geschichte der von Wasserkraft betriebenen Industrie von der Mühle bis zum Hammerwerk. Uriges Fachwerk, einen offenen Kamin und einen gemütlichen Gastraum bietet das Wirtshaus Zwinger Melber. Hier werden deftige, urfränkische Gerichte zubereitet, Sie bekommen aber auch ein exzellentes Salatbuffet. Einen der schönsten Höfe der Stadt besaß schon im Mittelalter der Gasthof zum Wilden Mann mit seinen Galerien nahe dem Hersbrucker Tor. 1414 übernachtete in den heute historisch eingerichteten Zimmern der tschechische Reformator Jan Hus.

Kommentare zu Lauf an der Pegnitz

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben