Kola

Geographical, Kola


Kola, Russland
Informationen zu Kola:

Die Halbinsel Kola (Kolskij Poluostrow) zwischen Murmansk und Weißem Meer war einst nur von den Rentierhirten der Samen und einigen wenigen russischen Fischern und Fallenstellern besiedelt. Noch heute ist die Region sehr bevölkerungsarm, mit wenigen Fischerdörfern an der Küste und noch rund 1500 Angehörigen der Samen-Bevölkerung. Erst die Entdeckung reicher Bodenschätze verlieh der Region Bedeutung.

Kommentare zu Kola

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben