Sint-Martens-Latem

Geographical, Sint-Martens-Latem


Sint-Martens-Latem, Belgien
Informationen zu Sint-Martens-Latem:

Sint-Martens-Latem (8200 Ew.) war Belgiens Worpswede – eine Künstlerkolonie an der verschlungenen, beschaulichen Leie, 5 km südwestlich von Gent. Zur Ersten Schule von Latem gehören der impressionistische Maler Emile Claus und der symbolistische Bildhauer George Minne, zur Zweiten Schule von Latem zählen Expressionisten wie Constant Permeke. Ihre Arbeiten sind heute in den großen belgischen und internationalen Museen ausgestellt. An die Künstler erinnert das Museum Dhondt-Dhaenens.

Kommentare zu Sint-Martens-Latem

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben