Holy Island

Geographical, Holy Island


Holy Island, Vereinigtes Königreich
Informationen zu Holy Island:

Von hier nahm im 8. Jh. die Christianisierung Nordenglands und eines Teils Deutschlands ihren Anfang. Wer die Fahrt in Englands spirituelle Vergangenheit plant, muss zuvor den Tideplan studieren, denn der 7 km lange Weg zur Insel ist nur bei Ebbe befahrbar. Das Kloster Lindisfarne (65 km), später Holy Island (heilige Insel) genannt, wurde 635 gegründet und genoss internationalen Ruf. 793 zerstörten die Wikinger das Kloster. Doch im 12. Jh. bauten Mönche aus Durham die Abtei wieder auf. Die Klosterrui- nen Lindisfarne Priory sind bis heute Pilgerstätte. Besonders interessant ist die ehemalige Burg Lindisfarne Castle, die 1549 zum Schutz gegen die Schotten errichtet und 1903 zum Landhaus umgebaut wurde. Ein nettes Mitbringsel ist das Lindisfarne Castle Dark Ale, ein lokales Bier, das mit Ysop (Bienenkraut) aus dem Schlossgarten gebraut wird. Bootsfahrten zu den Farne-Inseln und auch zur Beobachtung der Robbenkolonie gehen vom Hafen Seahouses, südlich von Bamburgh, ab.

Kommentare zu Holy Island

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben