Drottningholm Slott

Architektonische Highlights, Drottningholm


Drottningholm, Schweden
Telefon: +46 8 402 62 80
Website:
E-Mail: info.drottningholms-slott@royalcourt.se
Informationen zu Drottningholm Slott:

Mitten im Grünen, außerhalb der Hauptstadt Stockholm, residiert seit 1981 die schwedische Königsfamilie im Südflügel dieses Schlosses. Nicodemus Tessin d.ä. ließ die barocke Schlossanlage von 1662 bis 1700 nach dem Vorbild von Versailles erbauen. Seit 1991 gehört sie zum Unesco-Weltkulturerbe. Eines der Glanzstücke Schloss Drottningholms ist das Treppenhaus mit italienischem Stuckdekor, großen Marmorstatuen und Malereien von Hofmaler David Klöcker Ehrenstrahl (1628-98). Besonders prunkvoll ist auch das Paradeschlafzimmer der Königin Hedvig Eleonora (1636-1715). Zum Schloss gehört ein riesiger Park mit einer Kaskadenanlage, der in einen symmetrisch angelegten französischen und einen naturromantischen englischen Teil gegliedert ist. Am Ende des Parks liegt Kina Slott, ein chinesischer Pavillon mit Pagodendach, Lackmöbeln und Seidentapeten, der 1753 gebaut wurde und den schwedischen Königen als Lustschloss diente. Sehr sehenswert ist außerdem das einzigartige Schlosstheater (1766) mit seiner ausgesprochen raffinierten Bühnentechnik. Noch heute gibt es hier Opern- und Theateraufführungen zu sehen.

Lage
Park
Besondere Merkmale
UNESCO Weltkulturerbe

Kommentare zu Drottningholm Slott

Kommentar hinzufügen

Nach oben