Punta Cana

Geographical, Punta Cana


Punta Cana, Dominikanische Republik
Informationen zu Punta Cana:

Strandwanderer, Fischer mit ihren Booten, Katamarane auf Ausflugsfahrt – die etwa 50 km lange öffentliche Strandmeile der Costa de Coco mit ihren über 60 Resorts ist wie eine Bühne für den perfekten Tropentourismus. Besonders schön (nicht nur für Tau­cher): Die Strände dieser größten zusammenhängenden Ferienregion der Karibik werden fast über ihre ganze Länge von einem vorgelagerten Saum­riff begleitet, an dem sich die Wellen brechen. Die Region wird heute grob in sechs Abschnitte aufgeteilt: vom Cap Cana, der eleganten Rückzugszo­ne an der blendend weißen Playa Jua­nillo, und der Urzelle Punta Cana im Süden über die Mitte mit Cabeza de Toro und dem kleinstädtischen Bávaro samt seiner Ausgehmeile El Cortecito bis zu den stillen nördlichen Außenposten Macao und Uvero Alto – für je­den Geschmack ist etwas dabei. Ty­pisch dominikanisches Dorfleben hat sich noch in Macao und Uvero Alto er­halten. Gut erreichbar ist alles über den Boulevard Turístico del Este; er schließt direkt an die Autopista del Coral (A 3) an, die die Fahrt nach Santo Domingo auf ca. drei Stunden verkürzt hat.

Kommentare zu Punta Cana

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben