Stare Miasto

Geographical, Gdańsk


Gdańsk, Polen
Informationen zu Stare Miasto:

Die Danziger Altstadt beginnt nördlich des Altstädtischen Grabens (Podwale Staromiejskie), wo noch Reste der mittelalterlichen Befestigungsanlagen zu sehen sind, und wird im Westen durch den einstigen Stadtgraben (Podwale Grodzkie), im Norden durch die Ulica Wałowa begrenzt. Historisch stand sie immer im Schatten der reichen Rechtstadt. In der Altstadt, in der die Stadtgeschichte im 10. Jh. ihren Anfang nahm, lebten v.a. slawische Fischer und Handwerker. Wer hier doch zu Reichtum aufgestiegen war, wohnte in der "Pfefferstadt" (Korzenna), dem auch heute noch sichtlich wohlhabenden Quartier rings um das Altstädtische Rathaus. Auch die Altstadt wurde im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört. Im Gegensatz zur Rechtstadt baute man allerdings nur einige wenige bedeutsame Baudenkmale wieder auf, das Straßenbild prägen heute v.a. schmucklose Wohnbauten, Einkaufszentren und Läden. Dennoch gibt es auch in der Altstadt noch viel Stadtgeschichtliches zu entdecken - etwa 100 authentische Gebäude sind erhalten -, und der kontrastierende Mix aus Alt und Neu macht einen zusätzlichen Reiz aus: Wer das Danzig der Gegenwart erleben will, wird dem hier sicher näher kommen als in der touristischen Rechtstadt.

Kommentare zu Stare Miasto

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben