Chiesa Della Santa Croce

Architektonische Highlights, Cuneo


Cuneo, Italien
Informationen zu Chiesa Della Santa Croce:

Die schönste der drei Barockkirchen Cuneos ist kaum zu übersehen: Ihre mit Fresken und blauem Marmor geschmückte, nach innen gewölbte Fassade signalisiert bereits nach außen: Achtung, Schmuckstück! Erbaut wurde Santa Croce 1709–1715 von Francesco Gallo, einem piemontesischen Architekten, der in der Ebene südlich von Turin viele fast rokokohaft verspielte Kirchen gebaut hat. Auch Santa Croce, deren Grundriss zwei gekreuzte Ellipsen bilden, ist üppig ausgemalt und dekoriert.

Kommentare zu Chiesa Della Santa Croce

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben