Clausthal-Zellerfeld

Geographical, Clausthal-Zellerfeld


Clausthal-Zellerfeld, Deutschland
Website:
Informationen zu Clausthal-Zellerfeld:

In der Kirche St. Salvatoris, einem Natursteinbau, der im 19. Jh. zur neugotischen Hallenkirche ausgebaut wurde, sind der Taufengel und die Orgel aus dem 17. Jh. sehenswert sowie der 1993–96 von Wilhelm Tübke geschaffene Flügelaltar. Die Bergapotheke (1674) gegenüber wird wegen ihrer 66 holzgeschnitzten Gesichter auch „Fratzenapotheke“ genannt. In der ehemaligen Zellerfelder Münze ist der Kunsthandwerkerhof untergebracht. Das Café Sti(e)lbruch lockt mit hausgemachten Sahnetorten und kleineren kulturellen Veranstaltungen. Auch die Kunst des Bierbrauens wird hier gepflegt. Wie man selbst Bier braut, wird in Kursen vermittelt. Zum Schluss wird dann das frische, mit Berg-Quellwasser gebraute Bier gekos- tet. In der Biermünze (Di–So 12–18 Uhr | Brauereiführungen Di 14–15 Uhr | Tel. 05323 9 53 94 64 | www.brauakademie- zellerfeld.com | €) gibt es Deftiges zum Gerstensaft.

Kommentare zu Clausthal-Zellerfeld

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben