Takayama

Geographical, Takayama


Takayama, Japan
Informationen zu Takayama:

Mit seinen traditionellen Kneipen, Sake- Brauereien und hübschen Geschäften hat dieses Städtchen (96 000 Ew., 18 km von Nagano) in den Japanischen Alpen mehr von seinem ursprünglichen Charme bewahrt als der übergroße Rest des pazifischen Kaiserreichs - auch wenn die Altstadt von Touristen überlaufen ist. Hinter dem Flüsschen Miya beginnt ein Viertel mit drei Straßen - Ichino-machi, Nino-machi und Sanno-machi - mit schönen alten Handwerksstätten (vor allem Tischler und Holzschnitzer), hölzernen Kaufmannshäusern, Galerien, Museen, Restaurants und Ryokans. Rund 20 Minuten vom Zentrum entfernt liegt das Museumsdorf mit mehr als 30 Gebäuden im historischen Hida-Stil. In diesen Häusern mit den berühmten steilen Schilfdächern werden Gebrauchsgegenstände der Bergund Bauerndörfer gezeigt. Das stimmungsvolle, 250 Jahre alte Susaki serviert exquisite bonzen-Küche (kalte Speisen); es gibt einen wunderschönen Garten für die Teezeremonie. Die traditionelle Herberge Ryokan Asunaro Hotel bietet neben sehr guter Lage einen Garten, eine Super-Küche und Gratis-WLAN.

Kommentare zu Takayama

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben