Gu Shan

Landschaftliche Highlights, Fuzhou


Fuzhou, China
Informationen zu Gu Shan:

Der Trommelberg etwa 30 Busminuten außerhalb der Stadt ist die größte Sehenswürdigkeit Fuzhous. Am Hang der 969 m hohen Erhebung liegt, in ein altes Waldgebiet eingebettet, das Kloster der Sprudelnden Quelle (Yongquan Si). Die Anlage wurde 908 gegründet und hat im Wesentlichen ihre mingzeitliche Struktur bewahrt. Links und rechts des Haupttors stehen zwei seltene Keramikpagoden von fast 7 m Höhe aus dem Jahr 1082. Auf ihrer Oberfläche sind 1078 Buddhafiguren eingebrannt. Die 2,5 t schwere Klosterglocke von 1696 wird bis heute benutzt. Im Osten des Klosters führt ein kleiner Rundweg den Berghang entlang. Auf ihm erreicht man den mit Kalligrafien bedeckten "Wassertrinkerfels" und gelangt schließlich zur Drachenkopfquelle (Longtou Quan), wo man mit Quellwasser gebrauten Tee genießen kann.

Kommentare zu Gu Shan

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben