Cherbourg-Octeville

Geographical, Cherbourg-Octeville


Cherbourg-Octeville, Frankreich
Informationen zu Cherbourg-Octeville:

Die Hafenstadt dient als Anlegeplatz für Kreuzfahrtschiffe und Fähren nach England und Irland und besitzt mit 11.000 Bootsbesuchen jährlich einen der meistfrequentierten Yachthäfen Frankreichs. Bereits während des Hundertjährigen Kriegs bestanden starke Befestigungsanlagen, die Ende des 17. Jh. zerstört wurden. Eine Meisterleistung: Zum Schutz des Militärhafens begann man 1783 mit dem Bau der mit 1500 ha noch immer größten künstlichen Reede der Welt. Die Dämme ruhen auf Millionen von Tonnen aufgeschütteten Gesteins von Steinbrüchen der Umgebung. Heute beherbergt Cherbourg die nach Brest und Toulon drittgrößte französische Flottenbasis. Hier ist die Abeille Liberté stationiert, das Schwesterschiff des größten Hochseerettungsschleppschiffs der Welt, der Abeille Bourbon aus Brest. Die Wirtschaft ist v.a. durch Werft- und Metallindustrie geprägt. Viele Filme wurden in und um die Stadt gedreht, unter ihren Regisseuren sind Namen wie Roman Polanski, Eric Rohmer und Steven Spielberg.

Kommentare zu Cherbourg-Octeville

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben