Veria

Geographical, Veria


Veria, Griechenland
Informationen zu Veria:

Die Stadt (42 800 Ew.) hoch über dem fruchtbaren Tal des Flusses Aliákmonas, in der einst der Apostel Paulus predigte, lohnt den Besuch vor allem, wenn Sie byzantinische Kirchen lieben. Das Ortsbild selbst ist überwiegend modern, die meisten alten Häuser verfallen. Von den 51 mittelalterlichen Kirchen der Stadt sind nur zwei zugänglich. Sie können sie in etwa 15 Minuten gemeinsam mit dem Wärter der Kirche Tou Christoú besichtigen, die am unteren Ende der Haupteinkaufsstraße Mitropóleos steht. Die Kirche mit ihren gut erhaltenen Wandmalereien stammt aus dem Jahr 1315. Sehr ansprechend gestaltet ist das Byzantinische Museum in einer historischen Getreidemühle.

Kommentare zu Veria

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben