Diórix Potidéas

Touristenattraktionen, Potídea


Potídea, Griechenland
Informationen zu Diórix Potidéas:

In seiner heutigen Form durchschneidet der Kanal die Landzunge Kassándra seit 1930. Erwähnt hat ihn aber schon der viel gereiste Schriftsteller und Geograf Strabo (64 v.Chr.-20 n.Chr.). Während des griechischen Freiheitskampfs gegen die Türken vertieften ihn die aufständischen Chalkidiker, um den Feinden den Zutritt zur Kassándra zu erschweren. Daraufhin warfen die Türken Schafwollballen hinein, um sich so eine Furt zu schaffen. Sie sind längst wieder weggeräumt, denn der Kanal erfüllt vor allem für größere Fischkutter eine wichtige Funktion. Am östlichen Kanalausgang hat man deshalb einen Fischereischutzhafen angelegt.

Kommentare zu Diórix Potidéas

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben