Njegoš-Mausoleum

Architektonische Highlights, Cetinje


Cetinje, Montenegro
Informationen zu Njegoš-Mausoleum:

Holen Sie tief Luft, und los geht’s die endlose Treppe hinauf! Auf dem zweithöchsten Berg des Lovćenmassivs, dem Jezerskivrh (1660 m), ruht Montenegros Dichterfürst in einem überdimensionierten Grabmal. Bewacht wird es von zweiriesigen Frauenfiguren aus schwarzem Marmor und einer ebenso großen Njegoš-Figur. Ein Mosaik aus 20 000 vergoldeten Plättchen ziert die Decke im Innenraum. Von Njeguši aus führt ein markierter Wanderweg auf den Berg im Lovćen-Nationalpark. Der Aufstieg dauert gut vier Stunden, der Rückweg etwa dreieinhalb Stunden. Mit dem Auto fahren Sie von Cetinje 20 km auf einer schmalen, asphaltierten Serpentinenstraße auf den Gipfel. Dort angekommen, müssen Sie noch die 461 Treppenstufen zum Mausoleum überwinden, bevor Sie die grandiose Aussicht auf Montenegro genießen können. Lassen Sie den Blick schweifen: über die Bucht von Kotor, den Skutarisee und bis nach Albanien!

Kommentare zu Njegoš-Mausoleum

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben