Porto Canale Leonardesco

Touristenattraktionen, Cesenatico

Viale Cecchini 34
Cesenatico, Italien
Informationen zu Porto Canale Leonardesco:

Die Anlage des Hafenkanals, der ca. 1 km in die Stadt hineinreicht, geht auf das 14. Jh. zurück und bezeugt die lange Tradition Cesenaticos als Fischerort. Seine heutige Gestalt erhielt er von Leonardo da Vinci um 1500. Über 100 pescherecci, die Schiffe der Fischereiflotte, laufen hier jeden Tag aus und ein. Rechts und links des Kanals beleben Bars und Restaurants die alten Fischer- und Händlerhäuser, tags über wie abends eine beliebte Flaniermeile. Schließlich der Höhepunkt, das Museo Galleggiante della Marineria: Im letzten Kanalteil mitten in der Stadt erheben sich die bunten Segel der historischen Schiffe, ein schwimmendes Museum und einzigartiges Schauspiel. Bragozze heißen sie oder traboccoli und man kann sich kaum vorstellen, dass manche Fischer noch bis in die Fünfzigerjahre mit ihnen ausfuhren. Zur Historie des Hafens gehören auch die conserve, große, kegelförmige, halb eingegrabene Eiskeller, in denen unter Schnee der Fisch konserviert wurde. Ihre Reste sehen Sie an der nahen Piazza delle Conserve.

Kommentare zu Porto Canale Leonardesco

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben