Castellabate

Geographical, Castellabate


Castellabate, Italien
Website:
Informationen zu Castellabate:

An der Nordspitze des Cilento gelegen, setzt sich die Gemeinde (9200 Ew.) aus drei Ortsteilen zusammen. Auf einer Hügelkuppe drängt sich das alte Castellabate, ein bezauberndes mittelalterliches Zentrum mit einladenden Gassen und Häusern zum Entdecken. Manchmal geht es steil hinauf, mit bequemen Schuhen machen die bezaubernden Winkel mehr Spaß. Die beiden anderen Gemeindeteile, Santa Maria di Castellabate und San Marco, liegen mit ihren Fischerhäfen unten am Meer, an den Sandstränden der Bucht hin zur traumhaften Landspitze Punta Licosa im Süden. Im Zentrum Santa Marias am sandigen Strandhafen trifft sich Jung und Alt im Sommer jeden Abend zum Bummel unter dem alten, trutzigen Palazzo der Adelsfamilie Perrotti. In eleganter Atmosphäre 1 m über dem Meer essen kannst du auf einer Plateauterrasse des Restaurants La Cucina dell’Attore mit herrlichem Blick zum Horizont. Ebenfalls am Meer liegt die Osteria del Pozzillo. Nicht zu toppen: die Lage direkt überm Sandstrand. Super Fisch essen kannst du im I Due Fratelli 1km vor Castellabate. Eine ebenso leichte wie elegante mediterrane Küche kommt in der Osteria 1861 auf den Tisch, im Sommer auch im Garten. Der Cilento ist berühmt für seine grünen Feigen, die fichi bianchi. Die besten getrockneten Feigen, in Handarbeit gefüllt mit kandierten Zitronenschalen und Mandeln, gibt es in Santa Maria in der Enoteca Casaburi. Frag Antonio Casaburi nach seinen besten Cilento-Reisetipps, er spricht ausgezeichnet Deutsch.

Kommentare zu Castellabate

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben