Tempio Di Nettuno

Architektonische Highlights, Capaccio

Via Magna Graecia 917
Capaccio, Italien
Website:
Informationen zu Tempio Di Nettuno:

Von den drei Tempeln, die man sich einst bunt angemalt und mit Steinmetzverzierungen vorstellen muss, ist der besterhaltene der mittlere (480–470 v. Chr.). Vielleicht war er ja wirklich Neptun geweiht, wie man schon im 18. Jh. glaubte. Gleich daneben steht der älteste Tempel (560 v. Chr.), Basilica genannt. Er soll wohl Hera geweiht gewesen sein. Der kleinste Tempel, nördlich des Forums, war vermutlich Athene geweiht (auch Ceres-Tempel genannt). Von den weitläufigen Wohnsiedlungen im Westen der Anlage sind die Grundmauern einiger römischer Villen freigelegt.

Kommentare zu Tempio Di Nettuno

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben