Canossa

Geographical, Canossa


Canossa, Italien
Telefon: +39 0522 877104
Website:
Informationen zu Canossa:

Auf einem Ausflug in die schöne Hügellandschaft südlich von Reggio gelangen Sie zu stattlichen Burganlagen - oder dem, was von ihnen übrig geblieben ist. Spuren der Herrschaft von Mathilde von Canossa über den Apennin im Mittelalter: In Quattro Castella mit seinen vier Burghügeln - einer hat noch sein Kastell - findet am letzten Wochenende im Mai ein Ritterfest zu Ehren Mathildes statt. Hier im Ortsteil Roncolo liegt auch der stattliche Weinhof (mit vier Gästezimmern) Tenuta Venturini Baldini, der mit seinen Bioweinen maßgeblich dazu beigetragen hat, dass der Lambrusco heute auf den internationalen Weinmessen Preise abräumt. Zu den hiesigen Winzerbetrieben gehört immer auch eine acetaia für den traditionellen Balsamessig. Die herbe Ruinenmauer des Castello di Canossa 32 km südwestlich hoch auf einem Fels ist fast alles, was von der Burg erhalten blieb, in der Papst Gregor VII. den bußbereiten Heinrich IV. vom Kirchenbann erlöste und in der beide zu Gast bei Gräfin Mathilde waren. Der Wanderweg Sentiero Matilde durchzieht die Gegend. Etwas weiter kommen Sie zur grandiosen Burganlage Castello di Carpineti der Gräfin von Canossa. Und jenseits von Castelnovo ne’ Monti erhebt sich der bizarre Kalkfelsblock Pietra di Bismantova, das unter Kletterern sehr beliebte Wahrzeichen des Reggianer Apennins.

Kommentare zu Canossa

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben