Andrássy út

Touristenattraktionen, Budapest

Andrássy út
Budapest, Ungarn
  • 5 5 5 0 1 (1)
Informationen zu Andrássy út:

Die "Champs-Élysées von Budapest" sind das Paradebeispiel für die städtebauliche Aufbruchstimmung nach dem Ausgleich von 1867. Die 1886 vollendete Andrássy út besteht aus drei jeweils etwa 1 km langen Abschnitten. Bis zum Oktogon stehen mehrstöckige Wohn- und Geschäftshäuser. Vom Oktogon an öffnet sich die Straße von 34 m auf nun 45 m Breite. Eine zweite Reihe Bäume und eine zusätzliche Fahrbahn kommen hinzu. Den dritten Abschnitt von der Kodály-Rotunde bis zum Heldenplatz prägen Villen mit parkähnlichen Gärten. Die unter der Andrássy-Straße verlaufende Földalatti (die "Unterirdische") wurde 1896 als eine der ersten U-Bahnen in Europa in Betrieb genommen. Nur die Londoner Subway verkehrte früher. Straße und U-Bahn zählen zum Welterbe der Unesco.

Besondere Merkmale
UNESCO Weltkulturerbe
Gastronomie
Diverse
Nach oben