Tokajer Weinweg

Touristenattraktionen, Veľká Tŕňa


Veľká Tŕňa, Slowakei
Informationen zu Tokajer Weinweg:

Südlich von Košice, in der Nähe der ungarischen Grenze erstreckt sich die Tokajer Weingegend, eine der wenigen Lagen der Welt, in der Trauben zur Erzeugung von natürlich süßen Weinen angebaut werden. Die Süße kommt von dem Edelpilz Botrytis cinerea, der die Weintrauben befällt. Am besonderen Geschmack des Weines beteiligt sich auch der vulkanische Boden, der sehr gut Wärme speichert. Der Wein wird auf natürlichem Weg und nach uralter Rezeptur erzeugt. Slowakischer Tokaier ist reich an natürlichen Antioxidantien, deren Wirkung schon Katharina die Große, Voltaire und Napoleon zu schätzen wussten. Gern wird der Tokaier werbewirksam als das „Elixier der Jugend“ bezeichnet. Die Anfänge des Tokaieranbaus gehen bis in die Römerzeit zurück, als die Slowakei ein Teil von Pannonien war. Wer gern unberührte Landstriche mit Winzerdörfern auf dem Rad entdeckt, der kann einen der Tokaier Fahrradwege ausprobieren. Im Naturschutzgebiet Latorica (Chko latorica) findet man neben seltenen Pflanzen auch Sanddünen und geschützte Vogelarten. Die Fahrradwege führen durch die Winzerdörfer Čerhov, Veľká Tŕňa, Malá Tŕňa, Černochov, Borša, Viničky, Slovenské nové mesto und Krá- ľovký Chlmec.

Kommentare zu Tokajer Weinweg

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben