Karl-Marx-Allee

Touristenattraktionen, Berlin

Karl-Marx-Allee
Berlin, Deutschland
Informationen zu Karl-Marx-Allee:

Als längstes Baudenkmal Deutschlands weist die Allee nicht nur architektonisch gen Moskau. Sozialistischer Realismus, auch als "stalinistischer Zuckerbäckerstil" tituliert, rahmt die 90 m breite Prachtstraße ein, die 1952-60 überwiegend aus Resten zerbombter Häuser erbaut wurde. Wahrzeichen dieser beeindruckenden Allee sind die beiden Türme am Frankfurter Tor, die den Türmen der Dome am Gendarmenmarkt nachempfunden wurden. Am 17. Juni 1953 brach auf der bis 1961 "Stalinallee" heißenden Straße der Arbeiteraufstand aus, der blutig niedergeschlagen wurde.

Kommentare zu Karl-Marx-Allee

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben