Museu Picasso

Museen, Barcelona

Carrer Montcada 15-23
Barcelona, Spanien
Telefon: +34 932 56 30 00
Fax: +34 933 15 01 02
Website:
E-Mail: museupicasso@bcn.cat
Informationen zu Museu Picasso:

Das meistbesuchte Museum der Stadt zeigt v.a. die Werke aus der frühen Schaffensphase Pablo Picassos, der "Blauen Periode", die mit seinen Jahren in Barcelona zusammenfällt. Von 1895 bis 1904 lebte der Maler hier, war Teil der künstlerischen Avantgarde und Boheme und fand erste Anerkennung. Sein Leben lang fühlte er sich Barcelona verbunden, selbst im französischen Exil während der Franco-Diktatur. Seit den 1930er-Jahren vermachte Picasso der Stadt Bilder, darunter seinen berühmten "Harlekin", aber erst 1963 kamen die verstreuten Werke unter ein Museumsdach: auf Initiative des Picasso-Freundes und -Sekretärs Jaume Sabartés. Zunächst untergebracht in einem gotischen Palais der Carrer de Montcada, erstreckt sich das Museum heute über fünf prachtvolle Paläste. Die Sammlung wurde nach und nach komplettiert: Picasso schenkte dem Museum seine berühmte "Menina"-Serie und sämtliche Frühwerke aus dem Wohnhaus der Familie in Barcelona, seine Witwe Jacqueline gab wertvolle Keramiken dazu. Inzwischen ist das Museum neben dem in Paris die bedeutendste öffentliche Picasso-Sammlung.

Kommentare zu Museu Picasso

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben