Papes ezers

Landschaftliche Highlights, Pape


Pape, Lettland
Informationen zu Papes ezers:

Regenbrachvogel, Zwergrohrdommel, Goldregenpfeifer: Schon die Namen der Vogelarten, die am Papes-See 35 km südlich von Liepāja nisten, klingen viel versprechend. Die durch Verlandung entstandene Binnenlagune zählt zu den kostbarsten Ökosystemen Lettlands und den Brennpunkten des eurasischen Vogelzugs. Besucher können das einzigartige Naturschutzgebiet von zwei Beobachtungstürmen aus überblicken. Mit ein wenig Glück entdecken die Besucher auch einige der Wildpferde, die im Jahr 1999 am Ostufer des Sees angesiedelt wurden, um die charakteristischen Salzwiesen kurz zu halten. Nähern sollten Sie sich dem Wildpferdegehege aber nicht allein, sondern nur in Begleitung eines Führers.

Kommentare zu Papes ezers

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben