Saar (Dilmun) Archaeological Site

Architektonische Highlights, Saar


Saar, Bahrain
Informationen zu Saar (Dilmun) Archaeological Site:

Seit 1984 werden die Ruinen einerDilmun-Siedlung ausgegraben, zu denen auch die auf einem Hügel liegenden Grundmauern eines Tempelsgehören. Eine etwa 100 mal 150 m große Siedlung, von der viele 1–2 m hohe Mauern freigelegt wurden, zeugen von einem gut geordneten Leben mit Wegen, Häusern, Werkstätten und einem Marktplatz. Die Einwohner betrieben Seehandel zwischen Mesopotamien (das Gebiet um Euphrat und Tigris) und Indien, bis nach China. In der Umgebung der archäologischen Stätte liegen dicht an dicht etwa 1500 2–3 m hohe Grabhügel, die durch Steinmauern voneinander getrennt sind. Archäologische Ausgrabungen brachten hier im Jahr 2002 Dilmun-Gräber aus der Zeit um 2000 v. Chr. zutage, in denen Siegel aus der Bronzezeit entdeckt wurden.

Kommentare zu Saar (Dilmun) Archaeological Site

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben