Athína

Geographical, Athína


Athína, Griechenland
Informationen zu Athína:

Athen ist eine urlauberfreundliche Stadt. Fast alle Sehenswürdigkeiten und Museen liegen im Stadtzentrum, sodass man sie gut zu Fuß erreichen kann. Märkte, Einkaufsstraßen, Cafés und Tavernen ermöglichen viele Unterbrechungen beim Sightseeing. Auch die meisten Athener Hotels sind im Zentrum zu finden. Ein Auto wäre hinderlich, Busse und Bahnen wird man kaum benutzen. Nur nach Piräus braucht man Metro oder Straßenbahn, kann dort dann aber auch wieder das meiste zu Fuß erledigen. Die Athener Sehenswürdigkeiten stammen nicht nur aus der Antike. Auch das Mittelalter hat vor allem in Form von Kirchen und Klöstern seine Spuren hinterlassen. Von osmanischer Zeit zeugt noch eine Moschee. Zahlreiche markante Bauwerke entstanden nach der Schaffung des neugriechischen Staats im 19. und frühen 20. Jh., stilprägend war dabei der Klassizismus. Aber auch Industriearchitektur gibt es in Athen: Im ehemaligen Gaswerk sind Galerien und Szenelokale entstanden, eine Großbrauerei wird gerade zu einem Museum zeitgenössischer Kunst umgestaltet. Athens Museumslandschaft ist äußerst bunt. Drei bedeutende Museen sind der Antike gewidmet, in zwei Sammlungen steht die byzantinische Kunst im Vordergrund. Jüdischem Leben und islamischer Kunst kann man in den Museen der Stadt ebenso begegnen wie moderner Kunst, Volkskunde und neugriechischer Geschichte. In Piräus wandelt man auf den Spuren des maritimen Hellas und kann dort sogar ein Schlachtschiff aus dem Ersten Weltkrieg besichtigen. Fast alle Museen liegen im Zentrum oder sind von dort aus in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

Kommentare zu Athína

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben