Hügel von Asolo (Colli Asolani)

Landschaftliche Highlights, Asolo


Asolo, Italien
Informationen zu Hügel von Asolo (Colli Asolani):

Richtung Nordwesten geht es zunächst durch zersiedelte Geschäftigkeit: 80 Prozent der Skischuhe auf der Welt kommen aus Montebelluna und Umgebung, das Museo dello Scarpone in der Villa Zuccareda Binetti zeigt die Spanne vom Oldtimermodell bis zum Hightechschuh. Der Weg in die Hügel von Asolo führt weiter über Maser, wo eine der berühmtesten Villen Venetiens steht, die Villa Barbaro von Palladio. Die Hügel um Asolo falten sich im Schutz des Monte-Grappa-Massivs auf, ein abwechslungsreiches Auf und Ab bei sanftem Klima. Mit Ackerfetzen, Rebzeilen, Obst-, Mandel- und Olivenbäumen tapeziert, mit Wäldern, über die schwarzgrüne Zypressen ragen, gelten die Colli Asolani seit jeher als besonders schöner Flecken. So finden sich neben Bauernsiedlungen typisch venetische Patriziervillen und in herrlicher Lage am Hügel 25 km nordwestlich von Treviso das alte Städtchen Asolo (7000 Ew.) mit kleinen Plätzen, Palazzi und Arkaden. Das gewisse Etwas kam mit der musisch-kosmopolitischen Hofhaltung der Caterina Cornaro, ehemalige Königin von Zypern, die ab 1489 in Asolo residierte. Im 20. Jh. kamen Ele- onora Duse, Ernest Hemingway und viele andere. Ein besonders schöner, allerdings auch steiler Wanderweg (Foresto Vecchio) führt von Casella hoch nach Asolo. Der Ausblick auf die Wälder und Villen lohnt die Anstrengung. Ein Einkaufstipp in Asolo sind die Spitzen und Stickereien in der Scuola Asolana dell’Antico Ricamo (Via Canova 331). Die Weinberge der Colli Asolani bilden zusammen mit dem Montello ein DOC-Anbaugebiet. Man isst gut hier, etwa im nahen Dorf Pagnano, wo man zu ausgesuchten Weinen die schmackhafte Küche im La Trave genießt, ein Slow-Food-Tipp. Possagno 10 km nördlich von Asolo ist die Hochburg der italienischen Ziegelbren­nerei sowie Heimat Antonio Canovas (1757–1822), zu seiner Zeit Italiens best­ bezahlter Künstler. Zu sehen sind die Tempelkirche mit Canovas Grab und Gips­ modelle seiner Skulpturen in seinem Ge­burtshaus. Der Golf Club Asolo im nahen Cavaso del Tomba gehört zu den schönsten und angesagtesten in der Region. Im angeschlossenen Gäste­ haus kann man luxuriös und bei Sonder­ angeboten auch zu annehmbaren Prei­ se wohnen.

Kommentare zu Hügel von Asolo (Colli Asolani)

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben