Andernach

Geographical, Andernach


Andernach, Deutschland
Informationen zu Andernach:

Schon mal von der „Essbaren Stadt“ gehört? Die liegt rund 20 km rheinabwärts und ist zugleich noch eine der ältesten deutschen Städte: Andernach (30 000 Ew.). Statt Rosen, Tulpen und Nelken wachsen in den Grünanlagen rund um die mittelalterliche Burgruine und die historische Stadtmauer Nutzpflanzen, die von Bürgern und Besuchern auch geerntet werden dürfen. Wer genug genascht hat, kann auf einem 3,5 km langen Rundweg eine Zeitreise bis ins Mittelalter unternehmen. Hier kommen Sie auch an Bollwerken am Rhein, historischen Schwimmkränen zum Verladen von Mühlsteinen und einem 56 m hohen Turm aus dem 15. Jh. vorbei, der selbst Sprengversuchen der abrückenden Truppen Ludwigs XIV. standhielt. Noch höher als der Turm, nämlich bis zu 60 m, spritzt der höchste Kaltwassergeysir auf der Halbinsel Namedyer Werth alle zwei Stunden sein Wasser. Vom modernen Erlebniszentrum in der Altstadt - Teil des nationalen Geoparks „Vulkanland Eifel“ - können Sie viermal täglich auf die wild bewachsene Rheinhalbinsel übersetzen.

Kommentare zu Andernach

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben