Jabal Webdeh

Geographical, Amman


Amman, Jordanien
Informationen zu Jabal Webdeh:

Füße hoch, Augen schließen, die Sonne genießen! Im Maestro (Baouniyeh Street 52) perlt zur Happy Hour draußen ein Prosecco im Glas, während die Band drinnen am Sound für die Jamsession am Montagabend bastelt. Ein paar Häuser weiter lässt im Jasmine House (Nr. 26) die Künstlerschickeria bei einer Vernissage die Korken knallen. Auf dem Paris-Platz wird für eine Crowdfundingkampagne arabische dabke getanzt. Wieder um die Ecke hocken ein paar Kreative vor einem Café und drehen ihr Pausenzigarettchen. Kein Zweifel: Der bislang beschauliche Stadtteil Jabal Webdeh wird zum neuen Szeneviertel in Amman. Immerhin kann man sich bei Volk’s Burger, beim Biomittagstisch Jozha und an Falafelbuden noch für rund einen Euro satt essen. In Cafés wie Rakwat Arab, Rumi oder Zokak treffen Reisende und Expats aus aller Welt auf Einheimische und Geflüchtete aus der Nachbarschaft. Und Traditionsadressen wie die Patisserie Fayrouz (Kulliyat Al Shareeah Street 11) oder der Milchladen Al Amana (Farazdaq Street 13) halten sich wacker. Hoffen wir, dass es so bleibt.

Kommentare zu Jabal Webdeh

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben