Braye Harbour

Touristenattraktionen, Braye


Braye, Guernsey
Informationen zu Braye Harbour:

Der kleine, geschäftige Hafen wird von einer langen Mauer geschützt. 1847 bauten die viktorianischen Garnisonen das Breakwater, von dem heute noch 870 m stehen. Es lohnt sich ein Morgen- oder Abendgang darauf, wozu Angler ihre Rute mitnehmen sollten, denn am Breakwater beißen die Fische gut. Alderney ist seit Jahrhunderten für seine großen Meeraale bekannt. Der größte Meeressäuger, der die Braye Bay besucht, ist der bis zu 13 m große, Plankton fressende Riesenhai. Eine Zeile mehrstöckiger Reihenhäuser mit pastellfarbenen Fassaden ist ein Überbleibsel aus der Zeit, als der Hafen der heutigen Metropole St. Anne noch den Rang ablief.

Kommentare zu Braye Harbour

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben