Son Bou

Geographical, Son Bou


Son Bou, Spanien
Informationen zu Son Bou:

Mit 4 km Länge sind die Platges de Son Bou die längsten Sandstrände Menorcas. Goldgelber Sand und ein sanfter Abgang ins Meer machen sie ideal für Familien. Über volle 4 km zieht sich der Strand hin. Da konnte es nicht ausbleiben, dass Ferienhotels hochgezogen wurden – wie in den 1970er-Jahren das Sol Milanos Pinguïnos, zwei zehnstöckige Klötze am Strand. In krassem Kontrast dazu stehen die Ruinen der Basílica de Son Bou, einer frühchristlichen Basilika aus dem 5. Jh. am östlichen Rand der Bucht, die erst 1951 entdeckt wurden. Geblieben sind nur die Fundamente von zwei Säulenreihen, die Grundmauern und ein Taufbecken mit kleeblattförmiger Vertiefung. Richtung Nordwesten geht der Strand in einen breite, naturgeschützten Dünengürtel über – hier ist es selbst in der Hochsaison recht einsam.

Kommentare zu Son Bou

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben