Golan-Höhen

Geographical, Quatsrin


Quatsrin, Israel
  • 0 0 5 0 0 (0)
Informationen zu Golan-Höhen:

Immer weiter hoch, immer weiter gen Norden - kurz vor der syrischen Grenzen stoßen Sie auf die Golan-Höhen, ein Höhenzug von 70 km Länge. 1967 hat Israel große Teile des Gebiets besetzt und sie dann 1980 zu israelischem Staatsgebiet erklärt. Seit dem Syrienkrieg kommt man hier nicht umhin, ab und an das ferne Donnern einer Explosion zu hören - Damaskus ist nicht weit entfernt. Bei guter Sicherheitslager sollte man eine Reise in die Höhen jedoch nicht scheuen - es ist leer, es ist weit, der Himmel ist hoch, die Wiesen sind grün. Am besten beginnen Sie Ihren Ausflug im Naturreservat Gamla. Hier können Sie Wanderungen unternehmen, verfallene Synagogen entdecken und in Israels größtem Wasserfall, dem Gamla Waterfall, baden. Ähnlich geht es im Yehudia Park zu. Der Weg beginnt hier im Wasser, zuerst knöcheltief, dann müssen Sie schwimmen, bis Sie zum Wasserfall gelangen. Neben dem Kibbuz En Zivan gilt in der Winzerei Pelter der inoffizielle Slogan „Make cheese not war“. Winzer und Hirte Einbar Koren Pelter und seine Familie stellen Ziegenkäse, Rotwein und Laban her, eine typisch arabische Käseköstlichkeit, die mit Oliven und Früchten gereicht und in Öl eingelegt wird. Fern von aller Kriegsatmosphäre, die die meisten Menschen sonst mit den Golan-Höhen in Verbindung bringen, erleben Sie hier ein Stückchen heile Welt.

POIs in der Nähe

Nach oben