Afántou

Geographical, Afántou


Afántou, Griechenland
Informationen zu Afántou:

Der Name Afántou kommt von dem Begriff áfanton für unsichtbar. Tatsächlich ist das Dorf vom Meer aus nicht zu entdecken. Das hat einen historischen Grund: Die antike Siedlung an der Küste wurde im 7. Jh. von Piraten zerstört. Um vor solchen Überfällen in Zukunft sicher zu sein, bauten sich die Überlebenden daraufhin ein Stück weiter landeinwärts neue Häuser. Das "unsichtbare Dorf" ist auf den ersten Blick recht unscheinbar und deshalb auch nicht überlaufen. Statt touristischen Einerleis erlebt man hier noch ländlichen Alltag. Zu Deutschland hat der Ort eine besondere Beziehung: In den 1960er-Jahren zog eine Handvoll Menschen aus dem Dorf in die nordrhein-westfälische Industriestadt Gummersbach. Heute sollen mindestens 1000 Männer und Frauen aus Afántou dort wohnen - Grund genug für eine Städtepartnerschaft, die seit 1989 besteht. Zudem gibt es im Dorf einen Gummersbachplatz.

Kommentare zu Afántou

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben