Zwölf-Insel-Tour

Touristenattraktionen, Fethiye


Fethiye, Türkei
Informationen zu Zwölf-Insel-Tour:

Morgens geht’s los vom Kai: Zwischen 10 und 11 Uhr legen die Ausflugsboote ab zur Oniki Adalar Turu. Buchen sollte man am Vortag. Ölüdeniz und die Inseln bei Göcek liegen auf der Route. Die größeren Inseln heißen Kızılada („Rote Insel“), Delikli („Die Gelochte“), Yassıca („Die Platte“), Tersane („Werftinsel“), Domuz („Schweineinsel“) und Şövalye („Ritterinsel“). Letztere wurde von den Kreuzfahrern auf Rhodos benutzt und ist noch bewohnt. Auf der Werftinsel sind die Überreste einer antiken Schiffbauanlage zu besichtigen. In der Hamam-Bucht, wo die Boote für eine Schwimmpause ankern, sieht man im Wasser die Ruine eines byzantinischen Klosters. Während der Ankerpausen hat man Gelegenheit für Abstecher ins Landesinnere.

Kommentare zu Zwölf-Insel-Tour

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben