Nizwa

Geographical, Nizwa


Nizwa, Oman
Informationen zu Nizwa:

Trotz umfangreicher Modernisierungen hat sich Nizwa (95 000 Ew.) viel von seinem historischen Flair bewahrt und ist ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der nahe gelegenen Bergregionen. Vielen Omanis gilt Nizwa als heimliche Hauptstadt, da sie in der Geschichte und Religion eine bedeutende Rolle spielte. Aufgrund der strategischen Lage an den wichtigen Handelswegen Omans entwickelte sich der Ort schon früh zur herrschaftlichen Residenz. Im 7. Jh. erhielten die omanischen Jolanda-Könige hier den Brief des Propheten Mohammed mit der Aufforderung, zum Islam zu konvertieren – was sie auch bereitwillig taten. Von Nizwa breitete sich der Ibadismus über das ganze Land aus, Poeten, Autoren und Gelehrte wandelten durch die Gassen der Stadt. Bis ins 12. Jh. war Nizwa durchgehend Hauptstadt, danach teilte sie sich diese Funktion mit Bahla, Jabrin oder Rustaq. 1970 wäre sie es beinahe wieder geworden – wirtschaftspolitische Gründe sprachen dann doch für Muscat. Heute steht in Nizwa die bedeutendste Koranschule des Landes, zusammen mit vielen Universitäten und Fachhochschulen Omans ist sie das Ausbildungszentrum im Landesinneren. Neben seinen leckeren Datteln rühmt sich Nizwa außerdem für seine Handwerkskünste: Stöbern Sie unbedingt bei den Silberschmieden und machen Sie sich auf die Suche nach einem besonders schönen Stück!

Kommentare zu Nizwa

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben