Berlin

Passanten laufen die bemalte Ostseite der einstigen Berliner Mauer im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg in Berlin entlang. Graffitis und Malereien schmücken die sogenannte East Side Gallery. Die East Side Gallery erstreckt sich zwischen dem Ostbahnhof und der Oberbaumbrücke und ist die größte Open-Air-Galerie der Welt. Sie wurde 1990 eröffnet. 118 Künstler aus 21 Ländern haben einen über einen Kilometer langen Mauerabschnitt bemalt. Er wurde 1991 unter Denkmalschutz gestellt.

Nach oben