Unsere AutorenGerald Drißner

Gerald Drißner ist für DuMont Reise unterwegs in Ägypten.

Autor des DuMont-Reiseabenteuers:

Über Gerald Drißner

Gerald Drißner machte eine Ausbildung zum Journalisten an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg. Danach war er Redakteur beim Magazin Stern. 2007 zog er nach Alexandria in Ägypten und blieb dort fünf Jahre. In dieser Zeit bereiste er das ganze Land. Er spricht fließend Arabisch. Für seine journalistischen Arbeiten ist er mehrfach ausgezeichnet worden: 2006 mit dem Columbus-Förderpreis der VDRJ, 2011 mit dem renommierten Axel-Springer-Preis und dem Meridian-Journalistenpreis.

Gerald Drißner: Als Spion am Nil

4500 Kilometer ägyptische Wirklichkeit –die letzten Momente des Mubarak-Regimes und die Ära danach

Der Autor nimmt den Leser mit auf seine Reisen mit dem Minibus in fünfzehn Dörfer und Städte Ägyptens. Die Fahrten münden mal in Pannen und nicht selten in einem Abenteuer. Er fährt in Gegenden, in denen die Revolution bis heute nicht angekommen ist, wird dort von der Polizei auf Schritt und Tritt verfolgt und immer wieder als Spion verdächtigt.

Paperback, 280 Seiten
Buch:
14,99 € (D) - im DuMont Shop bestellen
E-Book:
11,99 € (D) - im DuMont Shop bestellen

Nach oben