Toskana

Toscana, das sind Zypressenalleen, die auf kleine Bauernhäuser mit dem Aufsatz für die frühere Taubenzucht zuführen, silberglänzende Blätter von Olivenbäumen und herbstlich rot verfärbte Weingärten.

Locations in Toskana

< 1 - 10 von 2228 Locations >
  • Karte
  • Liste
Piazza del Campo Touristenattraktionen, Siena MARCO POLO getestet

Piazza del Campo Ihre Harmonie verdankt die zum Rathaus hin abfallende Piazza einerseits ihrer Muschelform, andererseits der einstigen…
Mehr »

(7)

Karte

San Gimignano Geographical, San Gimignano MARCO POLO getestet

San Gimignano Die Wahrzeichen dieser Stadt sind die bis zu 54 m hohen Geschlechtertürme, von denen noch 15 erhalten sind. An der…
Mehr »

(9)

Karte

Duomo Santa Maria del Fiore Architektonische Highlights, Firenze MARCO POLO getestet

Duomo Santa Maria del Fiore Der Dom mit seiner mächtigen Kuppel bestimmt weithin die Silhouette der Stadt. Sein Bau war gewissermaßen ein später…
Mehr »

(5)

Karte

Piazza della Signoria Touristenattraktionen, Firenze MARCO POLO getestet

Piazza della Signoria Dieser vom wehrhaften Palazzo Vecchio dominierte Platz ist schlichtweg beeindruckend. Die statuengeschmückte Loggia dei…
Mehr »

(8)

Karte

Ponte Vecchio Touristenattraktionen, Firenze MARCO POLO getestet

Ponte Vecchio Die "Alte Brücke" ist eines der Wahrzeichen von Florenz. Schon zu Zeiten der Etrusker bestand ein Flussübergang, in r…
Mehr »

(6)

Karte

Siena Geographical, Siena MARCO POLO getestet

Siena Siena ist eins der großen italienischen Wunder. In prachtvoller Hügellage und geschützt von einer wehrhaften Mauer,…
Mehr »

(5)

Karte

Galleria degli Uffizi Museen, Firenze MARCO POLO getestet

Galleria degli Uffizi Das Gebäude wurde im Auftrag Cosimo I. de'Medici 1559-81 nach Plänen Giorgio Vasaris erbaut, um die Ämter des Staats…
Mehr »

(5)

Karte

Volterra Geographical, Volterra MARCO POLO getestet

Volterra Der in einer bizarren Hügellandschaft auf porösem Tuffstein erbaute Ort, der bereits unter den Etruskern eine…
Mehr »

(6)

Karte

Basilica di Santa Maria Novella Architektonische Highlights, Firenze MARCO POLO getestet

Basilica di Santa Maria Novella "In der ehrwürdigen Kirche Santa Maria Novella ...", beginnt das erste Kapitel aus Boccaccios Decamerone, einer…
Mehr »

(4)

Karte

Piazza del Duomo Touristenattraktionen, Firenze MARCO POLO getestet

Der Domplatz mit Dom, Campanile und Baptisterium war einst der geistige Mittelpunkt der Stadt. Vom Touristenrummel und…
Mehr »

(5)

Karte

< 1 - 10 von 2228 >

Wir haben leider keine Locations mit den gewählten Kriterien gefunden.

Location hinzufügen

Highlights

Carrara und die Versilia

Von der Stadt, die den Namen des berühmten Marmors trägt, schlängeln sich schmale Straßen hinauf in die Berge mit ihren Steinbrüchen und charakteristischen Dörfern. Nach dem Besuch der faszinierenden Bergwelt lockt die kilometerlange Küste mit ihren feinsandigen Stränden.

Prato, Pistóia und Lucca

Traditionell kaufmännisch nüchtern ist Prato, wo man wunderbar Mode einkaufen kann, geradezu feinsinnig und mit einem besonders hübschen Domplatz ausgestattet Pistóia . Die schönste Stadtmauer der Toscana und eine angenehme Atmosphäre zeichnen Lucca aus, das Tor zur grünen Garfagnana.

Pisa, Livorno und der toscanische Archipel

Traditionell pflegen sie eine heftige Feindschaft: Pisa, die Stadt des schiefen Turms und Livorno, die Stadt der Macchiaioli, der toscanischen Impressionisten. Wer alle Inseln der Toscana aufsuchen will, hat allerhand zu tun, weil sie weit auseinander liegen. Am schnellsten zu erreichen und in der Beliebtheitsskala ganz oben stehen Elba und Gíglio.

Grosseto und der Süden

Die wohnliche Provinzhauptstadt ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die weitläufige Maremma. Die Küste im Süden der Toscana ist mit ihren Sandstränden und den dichten Pinienwäldern dahinter ein Paradies für Badelustige.

Florenz und Umgebung

Die Hauptstadt der Region müsste manchmal wegen Überfüllung geschlossen werden, und dennoch sollte man sie gesehen haben – nicht zuletzt wegen ihrer vielen einzigartigen Kunstschätze und ihrer städtebaulichen Eleganz.

Das Chianti

Der Höhenzug zwischen Florenz und Siena ist das Sinnbild einer Weinlandschaft, gespickt mit Burgen und traumhaft gelegenen, befestigten Dörfern – und natürlich mit vielerlei Möglichkeiten, den Chianti- Wein vor Ort zu kosten und zu kaufen.

Arezzo und das Casentino

Die Antiquitätengeschäfte und -märkte von Arezzo sind für viele schon Grund genug, die Stadt zu besuchen. Kunstfreunde verbinden mit der Stadt vor allem die wunderbaren Fresken von Piero della Francesca in der Kirche San Francesco. Im Hintergrund lockt das wunderbar wilde Casentino mit seinen dichten Kastanienwäldern und trutzigen Ortschaften, die aus Burgen erwachsen sind.

Siena und der Südosten

Mit ihren gotischen Palästen und einem prachtvollen Platz, der fächerförmigen Piazza del Campo, gilt Siena als eine der schönsten Städte Italiens. Weiter südlich locken hübsche kleine Orte wie Pienza oder das Weinstädtchen Montepulciano, die waldreichen Hänge des Monte Amiata, die Etruskerstädte und zur Erholung das Bad in einer der herrlichen Thermen.

Nach oben